Am 6. Juni 2019 ist Grüne Soße Tag

MITMACHEN – ANMELDEN – WELTREKORD

Das Frankfurter Nationalgericht steht am 6. Juni beim „Grüne Soßen Tag“ im Mittelpunkt der Stadt – zum zweiten Mal mit einem Weltrekordversuch. Über 231 775 Portionen müssen in diesem Tag vertilgt werden, um den alten Weltrekord knacken zu können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Das Motto des Tages: Wir sind Frankfurt! Wir leben in unserer Stadt die Vielfalt und die Toleranz – unsere Stadt steht für Wirtschaft, Bildung und Kultur!

Was passiert am Grüne Soße Tag?

Ob in der Firma, an prominenten Plätzen in der Innenstadt, in Schulen und KiTas oder in einem der unzähligen Gastronomiebetriebe der Stadt – ganz Frankfurt isst Grüne Soße und mit 231.775 Portionen ist der Weltrekord erreicht!

Das Motto des Tages: Wir sind Frankfurt! Wir leben in unserer Stadt die Vielfalt und die Toleranz – unsere Stadt steht für Wirtschaft, Bildung und Kultur!

Wie funktioniert der Weltrekord?

Mit jeder Grünen Soße, die am 6. Juni 2019 in einer der teilnehmenden Locations verzehrt wird, bekommt der Gast einen individualisierten CODE, der online eingegeben und direkt gezählt wird. Jeder Code kostet 1,- Euro, von dem nach Abzug der Logistikkosten die Hälfte für einen guten Zweck gespendet wird. Die Teilnahme für Kinder und soziale Einrichtungen ist kostenfrei. Der Weltrekord wird überwacht vom Rekord-Institut für Deutschland.

Quelle: http://gruenesossetag.de und Frankfurt-live vom 03.04.2019: Grüne Soße über alles

 

 

« Zurück

Führungen/Termine

Flohmärkte finden regelmäß statt. Nähere Infos unter
weiss-maerkte.de

App Märkte Live

FrischeTicket

Einkaufsmöglichkeiten